Julia Stoffel

Leitung Ambulanter Pflegedienst Katholisches Klinikum Koblenz · Montabaur

Ein prägendes Erlebnis war, als mein Opa gestorben ist, da war ich neun. Von da an war für mich klar, ich möchte mit Menschen zu tun haben, will helfen, dass es ihnen besser geht und möchte nicht die ganze Zeit im Büro hocken.

Das Besondere an der Altenpflege ist, dass nicht jeder Tag gleich ist, dass ich immer in Bewegung bin und mich immer auf neue Situationen einstellen muss. Ich denke, dass Altenpfleger gute Zuhörer sind, dass wir immer ein offenes Ohr haben und dass man immer mit dem Patienten herzhaft lachen kann. Das sind besondere Erlebnisse, die einem einfach in Erinnerung bleiben.